Allgemeine Geschäftsbedingungen (Kauf von Büchern)

(Widerrufsbelehrung siehe § 6 - Muster Widerrufserklärung hier

§1 Allgemeines

1.1 Vertragsparteien für die Produkte sind die Männerschwarm Verlag GmbH, Frankenstraße 29, D - 20097 Hamburg (im Folgenden als „Männerschwarm Verlag“ bezeichnet) und der Kunde.

1.2 Der Männerschwarm Verlag erbringt alle Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Männerschwarm Verlag ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.

1.3 Entgegenstehende, zusätzliche oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen werden nur anerkannt, wenn der Männerschwarm Verlag diesen im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich zugestimmt hat. Falls die Regelungen dieses Allgemeinen Geschäftsbedingungen trotzdem mit Regelungen anderer Geschäftsbedingungen in Konflikt geraten sollten, gelten im Zweifel die Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Männerschwarm Verlag.

§2 Vertragsabschluss

2.1 Jeder Kunde erhält als Besucher des Online-Shops unter www.maennerschwarm.de automatisch einen „Warenkorb“ in welchem die ausgewählten Produkte gesammelt werden. Sobald der Online-Shop verlassen wird, ohne dass ein verbindliches Angebot durch den Kunden abgegeben wird, verfällt der Inhalt des Warenkorbes. Ein Rechtsgeschäft ist in diesem Fall nicht zustande gekommen.

2.2 Der Bestellvorgang wird eingeleitet in dem der Kunde das Schaltfeld „ Warenkorb“ anklickt. Der Kunde erhält einen Überblick über die im Warenkorb befindlichen Produkte und wird hierauf gebeten, sich mit den Nutzerdaten anzumelden bzw. als Neukunde ein Nutzerkonto einzurichten. Nach der Anmeldung als Neukunde erhält der Kunde eine Bestätigung der Anmeldung per E-Mail. Ist der Kunde im System angemeldet, werden die Produkte angezeigt, die in den Warenkorb gelegt wurden. Es besteht die Möglichkeit, Produkte wieder aus dem Warenkorb zu entfernen. Um im Bestellvorgang weiter fortzufahren ist die Zahlungsweise auszuwählen.

2.3 Eine Bestellung über alle im „Warenkorb“ befindlichen Produkte gibt der Kunde mit dem Absenden der Bestellung ab, indem der Kunde sich im Onlineshop anmeldet und auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ klickt. In jeder Stufe des Bestellprozesses besteht die Möglichkeit, die Angaben durch Klicken der Schaltflächen „Andere Zahlungsmethoden“ zu korrigieren.

2.4 Die Bestellung stellt ein bindendes Angebot an den Verlag zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Bei allen vom Männerschwarm Verlag auf www.maennerschwarm.de angebotenen Produkten kommt der Kaufvertrag nach Überprüfung der Verfügbar zustande. Sollte ein Buch nicht verfügbar sein werden wir den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich an Sie erstatten.

2.5 Alle vom Verlag zum Abruf bereit gehaltenen Waren- und Preisbeschreibungen sind unverbindlich. Sie sind freibleibend und eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, beim Verlag Waren zu bestellen. Sollten auf Webseite www.maennerschwarm.de Schreib- oder Rechenfehler enthalten sein, behält sich der Verlag die Annahme des Angebots vor. Dies gilt insbesondere auch für zwischenzeitliche Preisanpassungen, welche bei den das Angebot umfassenden Produkten vorgenommen worden sind.

§3  Vertragsschluss, Registrierung

3.1 Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit

 

Männerschwarm Verlag GmbH

Frankenstraße 29

D - 20097 Hamburg

 

Bei Bestellungen über die Website erhält der Kunde zunächst eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung. Die Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme der Bestellung dar.

3.2 Bestimmte Nutzungen unserer Website, z.B. der Erwerb eines Buches, E-Books oder E-Journals sind erst nach kostenloser Registrierung des Kunden unter Angabe seiner Daten möglich. Der Kunde ist verpflichtet, Benutzernahmen und Passwort geheim zu halten und Dritten dieses nicht zugänglich zu machen.

 § 4 Speicherung des Vertragstextes/Datenschutz

4.1 Die Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten werden vom Männerschwarm Verlag gespeichert.

4.2 Der Kunde ermächtigt den Männerschwarm Verlag mit dem Absenden der Bestellung, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen (auch zu Werbezwecken).

4.3 Der Kunde kann jederzeit Auskunft über seine gespeicherten Daten verlangen, von seinem Recht auf Berichtigung Gebrauch machen und die Einwilligung zurücknehmen.

4.4 Sofern der Kunde den E-Mail-Newsletter abonniert hat, wird dieser an die im Benutzerkonto gespeicherte E-Mail-Adresse gesendet. Der Newsletter enthält aktuelle Informationen und Hinweise auf Angebote und Aktionen. Wenn der Kunde diese E-Mail nicht mehr erhalten möchte, kann über einen in der jeweiligen E-Mail integrierten Link bzw. per E-Mail direkt an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit die Austragung aus dem Verteiler veranlasst werden.

§ 5  Preise, Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

5.1 Der Kunde kann die bestellten Produkte mit Hilfe der im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten bezahlen. Der Kaufpreis wird sofort nach Erhalt der Bestellbestätigung fällig. Der Versand der Rechnung erfolgt per E-Mail. Der Männerschwarm Verlag behält sich den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor.

5.2 Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Männerschwarm Verlag anerkannt sind.

5.3 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Produkte Eigentum vom Männerschwarm Verlag bzw. dem Vertragspartner vom Männerschwarm Verlag.

§ 6  Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Männerschwarm Verlag GmbH

Frankenstraße 29

D - 20097 Hamburg

Telefon: 040-4302650

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

 

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (§ 312 d Absatz 4 Nr. 1 BGB).

§ 7 Lieferungsbedingungen

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei Bestellungen über unsere Website liefern wir alle Produkte innerhalb Deutschlands portofrei, unabhängig von Größe und Gewicht der Sendung. Sofern angesichts des Umfangs der Bestellung eine Lieferung in mehr als einem Paket erforderlich ist, wird Ihnen dies bei Bestellung angezeigt. Soweit anteilige oder anderweitige Porto-, Verpackungs- und Versicherungskosten bei unseren Sendungen berechnet werden, gelten die Angaben in unseren jeweiligen Angeboten. Besteht Ihr Auftrag aus mehreren Paketen, kann die Anlieferung an unterschiedlichen Tagen erfolgen. Bei Sendungen ins sonstige europäische Ausland berechnen wir pro Paket die tatsächlich anfallenden Versandkosten. Wir liefern nicht in Länder außerhalb von Europa. Bei Lieferung ins Ausland übernimmt der Kunde eventuell anfallende Steuern und Zölle.

§ 8  Gewährleistung und Haftung

8.1 Der Männerschwarm Verlag schließt seine Haftung für Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine wesentlichen Vertragspflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder durch grobes Verschulden (Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit) vom Männerschwarm Verlag entstanden sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

8.2 Der Männerschwarm Verlag übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit seiner Internetpräsenz sowie für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebotes.

8.3 Der Männerschwarm Verlag haftet ferner nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass Unbefugte mit Hilfe des dem Nutzer zugeordneten Paßworts ihm Onlineshop Bestellungen aufgeben.

8.4 Die Angaben zu den Waren stellen lediglich Produktbeschreibungen dar und sind keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien.

§9 Schlussbestimmungen

9.1 Alle Vereinbarungen oder Änderungen getroffener Abreden sowie Zusicherungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform (§§ 126b, 127 BGB).

9.2 Erfüllungsort für Lieferung und Zahlungen sowie Gerichtsstand ist Hamburg.

9.3 Für die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Männerschwarm Verlag gilt ausschließlich deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.4 Der Link zur Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

9.5 Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam, unvollständig oder undurchführbar sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt eine solche wirksame und durchführbare Regelung als vereinbart, deren Wirkungen dem erkennbaren Willen der Parteien und deren wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahekommt. § 139 BGB findet keine Anwendung.

 

Stand: Januar 2017