Detlef Grumbach wurde 1955 geboren, studierte Germanistik an der Universität Bielefeld und arbeitete seit 1982 bis 1990 als Buchhändler in der Internationalen Buchhandlung in Hamburg.

Nach der Gründung des Männerschwarm Verlags im Jahr 1992 ist er dort für das Sachbuch-Programm, die Pressearbeit und den Webauftritt  zuständig. Er hat zahlreiche Bücher herausgegeben und Beiträge verfasst.

Außerdem arbeitet er als freier Journalist und Literaturkritiker überwiegend für den Deutschlandfunk.

Website

(Foto: Jens Wormstaedt)